Preise

Preise

Bezahlbarer Online-Schutz

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Warum sollte ich Werbung blockieren lassen?

Die Werbeindustrie analysiert dein Surfverhalten und deine Suchanfragen. Passend dazu wird auf den von dir besuchten Websites individuelle Werbung angezeigt. Selbst, wenn du dir die Werbung nicht bewusst ansiehst, wirst du unterbewusst von ihr beeinflusst – und damit deine Konsumwünsche. Dies betrifft insbesondere auch auf Kinder und Jugendliche zu. Darüber hinaus dokumentieren Trackingnetzwerke Reaktionen auf Werbeanzeigen. Nutzer geben damit persönliche Daten preis.

Mehr Informationen über die verschiedenen Typen von Internetwerbung findest du in unserem Blogartikel zu diesem Thema.

Was machen Trackingnetzwerke?

Durch sogenannte Trackingnetzwerke wird dein Nutzerverhalten untersucht und analysiert, zum Beispiel welche Seiten im Internet du besuchst. Getrackt wird allerdings nicht nur dein Surfverhalten im Internet. Mittlerweile sind viele Geräte im Haus an das W-LAN angeschlossen, wie Fernseher oder Smart Home-Geräte – auch deren Daten können gesammelt werden und geben Aufschluss über deine persönlichen Gewohnheiten.

Für noch detailliertere Informationen kannst du unseren Blogartikel zum Thema Tracking lesen.

Was ist Malware?

Der Begriff „Malware“ setzt sich zusammen aus den Wörtern „Malicious“ (schädlich) und „Software“ und bezeichnet schädliche Programme jeder Art. Diese können die Systemleistung reduzieren, nach persönlichen Daten durchsuchen oder löschen und den Betrieb deiner Hardware beeinträchtigen. Hierzu zählt auch Adware, also lästige Werbe-Pop-ups, die nicht immer harmlos sind. Mit Tracking-Tools hinterlegt, können sie deinen Standort oder deinen Browserverlauf untersuchen, oder gar deine Antiviren-Software deaktivieren.

Wenn du noch mehr darüber wissen willst, schau doch nach in unserem Blogartikel zum Thema Malware.

Warum melden sich viele von Sozialen Netzwerken ab?

Immer mehr Menschen möchten Soziale Netzwerke wie facebook und instagram blockieren, um zu unterbinden, dass über diese Plattformen persönliche Daten gesammelt werden. Außerdem stellen immer mehr Menschen fest, dass sie die meiste Zeit ihrer Online-Aktivitäten in Sozialen Netzwerken verbringen und möchten dieses Nutzungsverhalten ändern. Ein erster, konsequenter Schritt ist es dann, die entsprechenden Seiten zu blockieren oder ihren Zugriff zumindest zeitweise zu sperren.

Welchen Vorteil hat die DNS-basierte Lösung?

Anders als Sicherheitsmaßnahmen durch Browsereinstellungen oder Programme erfordert es die DNS-basierte Lösung, dass Einstellungen am Router vorgenommen werden. Damit wirkt sich die Nutzungssicherheit automatisch auf alle Geräte aus, die sich im W-LAN befinden. So müssen Sicherheitseinstellungen nicht überprüft und aktualisiert oder bei neu hinzugefügten Geräten erneut eingerichtet werden.

Wenn du genauer wissen willst, was DNS-Server oder Browser-Plugins und ihre Vor- und Nachteile sind, kannst du auch unseren Blogartikel zu diesem Thema lesen.

Kontakt

Sende uns eine Nachricht